GINSBURG Anwaltsbüro
  Sie haben Recht!

Überstunden und Urlaubsabgeltung

Der Arbeitnehmer hat einen Anspruch auf Überstundenabgeltung, wobei dabei genau zu prüfen ist, ob und falls ja wie viele Überstunden mit dem Grundgehalt abgedeckt sind. Unter Umständen kann eine solche Regelung im Arbeitsvertrag wiederum unwirksam sein. Daher kann die Frage ob der Arbeitnehmer einen Anspruch auf Überstundenabgeltung hat und wie hoch diese ausfällt, erst nach der Sichtung seiner Unterlagen abschließend beurteilt werden.

Gemäß § 7 Abs. 4 BurlG kann der Arbeitnehmer für Urlaub den er wegen Beendigung des Arbeitsverhältnisses ganz oder teilweise nicht nehmen konnte, vom Arbeitgeber Urlaubsabgeltung verlangen. Diesbezüglich kann jedoch im Arbeitsvertrag wirksam vereinbart worden sein, dass diese innerhalb einer bestimmten Frist geltend gemacht werden müssen.